Kurzmeldungen

Winsen - Ein 59-jähriger Mann ist am Sonntagabend beim Einsatz eines Gasbrenners lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hantierte der Mann gegen 18.10 Uhr in einer Kleingartenparzelle am Tönnhäuser Weg mit dem Gasbrenner neben einem Holzkohlegrill.

Aus noch unklarer Ursache kam es zu einer schlagartigen Entzündung des Gases. Hierdurch geriet die Kleidung des Mannes in Brand. Angehörige alarmierten den Rettungsdienst.

Der 59-Jährige erlitt schwerste Verbrennungen und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Zum Zeitpunkt der Einlieferung bestand akute Lebensgefahr. (cb)

Meckelfeld - Der Treffpunkt „Seniorenstuben“ in Meckelfeld in der Straße An den Höfen muss aufgrund eines Wasserschadens derzeit geschlossen bleiben. Wie lange das so bleibt, ist unklar. Der Umfang der Schäden wird aktuell geprüft. dl

Marmstorf – Autofahrer müssen sich auf Verkehrsbehinderungen in Marmstorf einstellen: Die Marmstorfer Poststraße muss von Montag, 28. Juni bis Freitag, 30. Juli, gut einen Monat voll gesperrt werden, teilte die Polizei mit.

Die Sperrung wird zwischen Lürader Weg und Am Hüßelhus eingerichtet. Der Grund für die Sperrung ist die Erneuerung der Trinkwasserleitung. Eine Umleitung wird eingerichtet. (cb)

Emmelndorf - Unbekannte haben an einem VW Polo, der an der Gustav-Becker-Straße auf dem Parkplatz des Bahnhofs Hittfeld stand, den Katalysator gestohlen.

Ziel solcher Taten werden in der Regel ältere Fahrzeuge. Die Täter haben es auf Edelmetalle abgesehen, die im Katalysator verbaut sind. Hinweise auf die Diebe liegen nicht vor. zv