Kurzmeldungen

Harburg – Der Harburger TB bietet vom 19. Februar bis zum 29. April einen neuen Thai Chi Kurs an. Thai Chi ist eine im alten China entwickelte Kampfkunst, die sich über die Jahrhunderte zu einer Bewegungslehre entwickelt hat bei der Gesundheit, Meditation und Achtsamkeit vermehrt im Fokus stehen.

Das Training findet jeden Mittwoch von 18.00 bis 19.30 Uhr im Dojo im Vahrenwinkelweg 28 statt. Unterrichtet wird eine 37er Yang-Stil Form (nach Professor Zheng Manqing), Push-Hands für Anfänger und Soft-Pusher. Der Kurs ist für jedes Alter geeignet und kann von der Krankenkasse bezuschusst werden. Weitere Infos und Anmeldungen beim Tai Chi-Lehrer Peter Ahrens unter Telefon 0 40/760 56 36 oder bei der Geschäftsstelle unter 0 40/7 914 33 23. (cb)

Eißendorf – Die Stadtteilschule Ehestorfer Weg veranstaltet am Freitag, 24. Januar, einen Tag der offenen Tür. Von 16 bis 19 Uhr stellt sich die Schule den interessierten Kindern und Eltern vor.

Unter anderem sollen folgende Fragen beantwortet werden: Was passiert eigentlich an der Schule meines Kindes? Auf welche Schule soll ich mein Kind nach dem Sommer schicken? Welche Strukturen gibt es im Unterricht?

Zum „Tag der offenen Tür“ sind alle Interessierten eingeladen, die die Stadtteilschule Ehestorfer Weg kennen lernen wollen und Antworten auf diese Fragen suchen.

Neben einem kleinen Begrüßungsprogramm gibt es unter anderem Einblicke in die Profilklassen, Angebote zum Mitmachen oder Informationen zu dem HAFEN, unserem mit dem Hamburger Bildungspreis ausgezeichneten Zentrum für Individualisierung und persönliche Zuwendung.

Der Tag der offenen Tür beginnt um 16 Uhr in der Pausenhalle mit einem kleinen musikalischen Auftakt und einer kurzen Präsentation durch die Schulleitung. (cb)

Klecken - Am Eddelsener Weg sind Diebe in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen in eine Werkstatt eingestiegen, nachdem sie ein Fenster aufgehebelthatten. Die Täter entwendeten diverse Handwerkzeuge und Maschinen, zwei Industriestaubsauger und ein Laptop. Der Schaden beträgt rund 15.000 Euro.

In der Bahnhofstraße machten sich Diebe in der Zeit zwischen Samstag, 16:30 Uhr und Montag, 7:30 Uhr an zwei Firmentransportern zu schaffen. Die Fahrzeuge standen auf einem umzäunten Betriebshof. Die Täter brachen die Schlösser der Schiebetüren auf und öffneten anschließend die Fahrzeuge. Beute machten sie hier allerdings nicht, da sich keine Werkzeuge in den Transportern befanden. Es entstand dennoch ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Am Montag, gegen 1:30 Uhr, brachen Täter schließlich drei Firmentransporter auf einem Parkplatz an der Hittfelder Straße auf. Hieraus entwendeten sie verschiedene Baumaschinen. Der Schaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Die Polizei prüft Zusammenhänge zwischen den drei Taten. Zeugen, denen am Wochenende verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Klecken aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04105 6200 bei der Polizei Seevetal zu melden. dl

Neugraben - Die Oberligahandballer des TV Fischbek (TVF) unterlagen am vergangenen Samstag in Rahlstedt deutlich gegen den Altrahlstedter Männerturnverein (AMTV) deutlich mit 23:40 (12:22). Damitvergaben sie die Chance, wichtigen Boden gut zu machen.
Nun steht zunächst am Donnerstag den 23. Januar um 20:30 Uhr das Nachholspiel gegen SGWIFT Neumünster an, dass im vergangenen Jahr aufgrund eines Feuerwehreinsatzes in der Arena abgebrochen werden musste. Der Eintritt zum Spiel ist frei. Und am kommenden Samstag wird zur gewohnten Zeit um 18 Uhr das Spiel gegen DHK Flensborg angepfiffen. dl

Moorburg - Unbekannte haben auf der Baustelle am Moorbruger Elbdeich versucht mit Brandsätzen zwei Bagger anzuzünden. Größerer Schaden entstand nicht. Die Staatsschutzabteilung hat Kenntnis. Es wird nicht ausgeschlossen, dass die Tat politisch motiviert ist. zv

Seevetal - In der Glockenstraße in Meckelfeld wurde im Zeitraum von Donnerstag-Nacht bis Sonntag-Abend ein Mazda 3 geklaut. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor.

Im selben Zeitraum versuchten Unbekannte in der Straße Am Sportplatz in Hittfeld einen Kia aufzubrechen. Als sie die Tür nicht aufbekamen,schlugen sie eine Scheibe ein. Danach flüchteten die Täter.

Der Gesamtschaden wird auf rund 21.000 Euro beziffert. Die Polizei in Maschen bittet um Hinweise unter Telefon 04105/6200. zv

Seevetal - Das Lehrschwimmbad an der Grundschule Maschen wird ab kommenden Mittwoch, den 22. Januar, seinen Betrieb wieder uneingeschränkt aufnehmen. Das Bad musste kürzlich für eine ungeplante Reparatur geschlossen werden. dl

Neugraben - Das Volleyball-Team Hamburg hat das Heimspiel gegen den VC Olympia Schwerin mit 2-3 (25-20, 16-25, 13-25, 26-24, 11-15) verloren. Vor 155 Zuschauern kämpften sich die VTH-Damen nach 1-2 Satzrückstand noch in den Tie-Break, in dem die Gäste aus Schwerin, wie im Hinspiel, die besseren Nerven hatten. dl