Kurzmeldungen

Harburg - Wegen eines Fußgängers, der plötzlich auf die Fahrbahn lief, wurde am Montagnachmittag in der Moorstraße ein Linienbus zu einer Vollbremsung gezwungen. Vier Fahrgäste stürzten und wurden leicht verletzt. zv

Neugraben - Neugrabens Volleyballerinnen rutschen durch die 3-1 (25-23, 20-25, 25-21, 25-18) Niederlage bei dem direkten Abstiegskonkurrenten, Sportfreunde Aligse, immer tiefer in den Abstiegskampf. Vor 181 Zuschauern, darunter knapp 50 Anhänger des Volleyballteams Hamburg, ließen sich die Neugrabenerinnen nach gutem Start durch eigene Fehler aus dem Konzept bringen und konnten die Partie im vierten Satz nicht mehr umbiegen. zv

Stelle -  Am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, betraten zwei maskierte Männer die freie Tankstelle an der Harburger Straße. Einer der Räuberr bedrohte den 18-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte von ihm das Bargeld. Während der Mitarbeiter das Geld aus der Kasse herausgab, griffen sich die Täter noch mehrere Stangen Zigaretten. Die gesamte Beute steckten sie in eine Sporttasche und flüchteten anschließend in Richtung der Lüneburger Straße.

Der Angestellte blieb äußerlich unverletzt, erlitt aber einen Schock. Mehrere Streifenwagen fahndeten erfolglos nach den beiden Tätern. Die beiden Räuber waren dunkel gekleidet, maskiert und etwa 1,80 Meter groß. Beide sprachen Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise bitte an den Zentralen Kriminaldienst, Telefon 04181 2850.

Seevetal - Ein VW Tiguan ist am Wochenende von Unbekannten aufgebrochen worden. Der Wagen stand am Wiesenweg in Maschen. Die Diebe machten sich in der Zeit zwischen Samstag, 14.30 und Sonntag, 16 Uhr an dem Fahrzeug zu schaffen. Sie bauten das Navigationssystem aus dem Cockpit aus und verschwanden damit. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 2.500 Euro. zv

Harburg - Rund 40 Personen haben am Sonnabend auf dem Rathausplatz "gegen Rechts" demonstriert. Eine Person wurde dabei in Gewahrsam genommen. Der Teilnehmer war laut Polizei betrunken gewesen, hatte rumgepöbelt und einem erteilten Platzverweis nicht Folge geleistet. Die Demonstration endete vorzeitig nach eineinhalb Stunden gegen 15 Uhr. zv

Harburg - Mit Hilfe von Zeugen ist am Sonnabend im Marktkauf-Center ein Ladendieb überwältigt woirden. Der 29-Jährige hatte bei Aldi einen Pullover gestohlen. Eine Detektivin (52) verfolgte den Mann. Als sie ihn im Bereich der Rolltreppe stoppte, schlug der wild um sich.

Die 52-Jährige erlitt dabei Prellungen. Zeugen überwältigten den Schläger. Alarmierte Polizisten nahmen ihn fest. Der 29 Jahre alte Georgier, der bereits einschlägig bekannt ist, kam vor den Haftrichter. zv

Neugraben - Nachdem sie eine 23-Jährige sexuell belästigt haben, sind in der Nacht zum Sonntag zwei 19 und 22 Jahre Männer festgenommen worden. Sie hatten die junge Frau am S-Bahnhof bedrängt. Die rief die Polizei. Die beiden jungen Afghanen, die aus einer nahen Wohnunterkunft stammen, wurde noch in Tatortnähe von der Polizei gestellt. Später wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. zv

Rosengarten - In der Zeit zwischen Mittwoch, 21.30 Uhr und Donnerstag, 13.30 Uhr, haben Unbekannte acht Kupferfallrohre vom Gemeindehaus an der Straße An der Thomaskirche gestohlen. Die Täter wurden dabei möglicherweise gestört, denn bei einem weiteren Rohr hatten sie die Schellen bereits gelöst, es aber nicht mitgenommen.

Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei Seevetal, Telefon 04105 6200. zv