Politik

FischerRalfDieterHarburg - Nach dem Wahldebakel, dass die CDU in der Bezirksversammlung in die Opposition katapultiert hat, gibt es, zumindest personell, bei den Christdemokraten keinen Neuanfang. Die jetzt nur noch 14-köpfige Fraktion hat

RathausHarburgHarburg - Die Stimmen sind ausgezählt, die Mandate für die Bezirksversammlung verteilt. Am 22. März wird die neue Bezirksversammlung erstmals zusammen kommen. Alle gewählten Mitglieder werden nicht dabei sei. Zahlreiche

MeinbergTorsten4Harburg - Die Wartezeiten im Bürgeramt könnten dürften noch länger werden. Denn auf das Bezirkamt Harburg kommt erneut Mehrarbeit zu. Davon geht Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg aus.  Das neue "Teilhabegesetz", dass es

110220WahlEißendorf - Schusseligkeit hat dazu geführt, dass die Stimmen von 401 Wählern aus Eißendorf ungültig sind, mit denen sie über die Wahlkreisliste Direktkandidaten wählten. Bei der Auszählung der Stimmzettel hatte

110103Wulff1Harburg - Was für ein Reinfall. Laut Verfasungsschutz war der Aufmarsch der NPD in Harburg auch ein finanzieller Reinfall. Die Kundgebung mit Thomas Wulff (Foto), eine der beiden großen Veranstaltungen der rechtsradikalen

110223BezirkHarburg – 47,9 Prozent für die SPD bei der Wahl zur Bezirksversammlung Harburg. Das reichte – gerade so eben. Jürgen Heimat ist jetzt Harburgs Scholz. Er holte die absolute Mehrheit in der Bezirksversammlung

 

110228moorstraßeHarburg - Eingeschlagene Scheiben, offenes Mauerwerk, Dreck und verrostete Haushaltsgeräte, die Relikte vergangener Tage sein müssen. Das sanierungsbedürftige Gebäude in der Moorstraße 19 ist einer von gleich mehreren

110223SuederelbeNeugraben - In der Krise ist der Wahlbezirk 17, Süderelbe, der Rettungsschirm für CDU und FDP. Dort holen die Christdemokraten traditionell mehr Stimmen.  Für die FDP, die im Wahlbezirk 16 (Harburg) kräftig verlor, war der