Wirtschaft

090706FinanzklimaHarburg - Der von der Harburger Nord Consult erhobene „Norddeutsche Finanzklimaindex“, der die Kreditverfügbarkeit für rund 60 mittelständische Unternehmen in Norddeutschland abbildet, hat sich trotz der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise zum

090629HaselhainHeimfeld - Die beiden geplanten Stadtvillen am Haselhain und in der Straße Am Waldschlößchen können gebaut werden. Das bestätigt Investor Matthias Wolpers. "Die Baugenehmigungen liegen vor", sagt Wolpers. "Sie entsprechen

090628StillhornStillhorn - Auf der Autobahnraststätte Stillhorn soll das Parken für Lastwagen nur mit Parkscheibe erlaubt sein. Diesen Vorschlag haben Polizei, Bezirksamt, Autobahnmeisterei und Bundesamt für Güterverkehr ausgearbeitet. Er soll bald umgesetzt werden.

090624TerminalsWaltershof - Die HHLA schickt zum 1. Juli über 2000 Mitarbeiter in Kurzarbeit. Damit zieht das Logistikunternehmen die Konsequenzen aus dem dramatischen Rückgang der Containerumschlagszahlen. Rund 25 Prozent Waren, so die Prognose, werden in diesem Jahr weniger im Hamburger Hafen umgeschlagen. Die HHLA will durch die Kurzarbeit 250 bis 300 Arbeitsplätze retten.

090624Rueckert14Neuland - Grundsteinlegung am Neuländer Kamp. Dort entstehen für die 103 Jahre alte Harburger Traditionsfirma Lengemann & Eggers auf 600 Quadratmeter Büro- und Lagerräume. Baudezernent Jörg Penner unterstrich

090621Jazz4Harburg - Da war mal richtig was los: Während des verkaufsoffenen Sonntags zeigte sich Harburgs Innenstadt, wie sonst nur kurz vor Weihnachten: Brechend voll. Viele nutzten die Gelegenheit, um einmal in Ruhe shoppen zu gehen - ganz ohne den normalen Alltagsstress.

take5_2009Harburg – Jazz auf dem Seeveplatz, Jazz am Herbert-Wehner-Platz, Jazz auf dem Sand, Jazz in der Fußgängerzone und auf dem Rathausplatz. Gut 180 Musiker werden am kommenden, verkaufsoffenen Sonntag Harburg in eine Jazz-Meile verwandeln, die vom Phoenix-Center bis zu Karstadt und weiter zum Sand reicht.

Der Gewinnerentwurf von v. Mansberg, Wiskott und Partner Foto: (MWP)Binnenhafen - Roter Klinker. Keine herausragenden Finessen. Eigentlich grundsolide. Das ist der Entwurf des "Kopfbau Quartiersparkhaus Veritaskai" des Architektenbüros v. Mansberg, Wiskott und Partner, für den