Harburg - Auf dem Harburger Weihnachtsmarkt war der Nikolaus. Sauber aufgereiht stehen dort die Stiefel der Kinder, die ihre Schuhe abgegeben haben, damit dort kleine Leckereien hineingetan werden.

Auch dieses Jahr war der Nikolaus wieder großzügig und füllten die vielen Stiefel. Es ist nur eine von vielen tollen Aktionen, die der Weihnachtsmarkt gerade den kleinsten Gästen bietet. Die waren am Nikolaustag dort stark vertreten. Ganze Kindergartengruppen kamen, um ein Runde auf dem Karussell zu drehen oder Schmalzgebäck zu naschen. Dazu gab es noch eine Bastelaktion mit Lebkuchen.

Am Nachmittag und Abend wird der Weihnachtsmarkt dann wieder in der Hand der "Großen" sein, die das ganz besondere Ambiente der vom Rathaus und großen Bäumen eingerahmten und den dort immer noch preiswerten Glühwein genießen. zv