Harburg – Lange Zeit ging am Kulturkiosk an der Blohmstraße gar nichts mehr: Wegen der Straßen-Bauarbeiten in dem Bereich konnten keine Ausstellungen und Kunstinstallationen stattfinden. Der Kiosk war umgeben von der Baustelle. Deshalb wurde der Kulturkiosk selbst zur Baustellen-Installation (Foto).

Doch jetzt kommt der Kulturkiosk zurück: Anlässlich des am Freitagabend stattfindenden Lichterlaufs wird der Kiosk selbst ein "Licht am Ende des Hafens".

Und auch bei der Veranstaltung „Tage der Industriekultur am Wasser“ ist am Kulturkiosk was los: Am Sonnabend, 25. September, gibt’s wie berichtet im Binnenhafen viel zu entdecken. Und am Kulturkiosk wartet von 12 bis 18 Uhr die richtige Stärkung auf die Besucher des Binnenhafens; Gegen eine Spende gibt es Kaffee und Kuchen, "Bunte Tüten" und Kaltgetränke.

Außerdem wird eine kleine Ausstellung zur Geschichte der Trinkhalle/KulturKiosk mit Fotos vorbereitet. (cb)