Harburg - Beim Sparkassen-Investmenttag der Sparkasse Harburg-Buxtehude

bekommt man seit 13 Jahren jede Menge Tipps, wenn es um Geldanlagen gehet. In diesem Jahr ist, natürlich wegen Coropna, alles anders. Es wird sehr digital. Was zu den Vorjahren gleich bleibt. Es wird hochkarätig. Ingo Speich, der seit seit April 2019 Leiter Nachhaltigkeit & Corporate Governance bei der Deka Investment ist, erklärt, wie man sein Geld verantwortungsbewusst anlegt ohne dabei auf Rendite verzichten zu müssen.

Das passiert am 2. November, einen Tag vor der mit Spannung erwarteten US-Wahl. Dann wagt Speich einen Ausblick auf die Finanzmärkte der Zukunft. Seinen Vortragstitel lautet „Durchblick mit Weitsicht - Nachhaltig Geld anlegen nach Trump, Johnson und Merkel“.

Eigentlich sollte der Sparkassen.Investmenttag mit 500 geladenen Gästen stattfinden. „Die Entwicklungen rund um das Corona-Virus lassen unseren Investmenttag in seiner bisherigen Form nicht zu. Ausfallen lassen war für uns aber auch keine Alternative. Also haben wir uns für die digitale Variante entschieden“, sagt Sonja Hausmann, Vorstandsmitglied der Sparkasse Harburg-Buxtehude.

So wird es am 2. November ab 19 Uhr einen Livestream geben. Wer dabei sein möchte, von wo aus auch immer und ob Kunden oder nicht,  kann sich hier registrieren. zv