Harburg/Winsen - Nur wenige Tage nachdem Golfprofi Paul Casey die Porsche European Open in Winsen für sich entscheiden

konnte, zeigten die Harburger Wirtschaftslenker ihre Qualitäten auf dem legendären Green vor den Toren Hamburgs: Zum 5. Mal lud der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden gemeinsam mit der HASPA zum Golfturnier der Hamburger Wirtschaft ein. Und egal, ob Universitäts-Professor, Geschäftsführer oder Rechtsanwalt: Alle nutzten diesen Tag zum Golfen und Netzwerken auf und neben dem Grün.

Mehr als 100 Teilnehmer folgten der Einladung auf den anspruchsvollen Porsche Nord Course der Golfanlage Green Eagle bei Winsen Hauptsponsor des mustergültig organisierten Turniers, das bei herrlichem Spätsommerwetter stattfand, war erneut die Hamburger Sparkasse.

Und der Porsche Nord Course, der der mit seinen 18 Löchern zu den zehn längsten Plätzen der Welt gehört, war genau die richtige Herausforderung für die Teilnehmer. Die Quote der verloren gegangenen oder in einem der Teiche versenkten Golfbälle war ebenso Rekordverdächtig wie die Anzahl der Kilometer, die die Teams zurücklegen mussten.

Zahlreiche Sonderwertungen, wie etwa "Nearest to the DAX" der Haspa und der Abschlag auf der Ladefläche eines Ford-Transporters aus dem Autohaus Tobaben, sorgten für zusätzlichen Nervenkitzel.

Sehr gut kamen in diesem Jahr auch wieder die Schnupperkurse für alle Nichtgolfer an: Zwei Golftrainer führten die 20 Anfänger in die Grundlagen des Golfsports ein. Anschließend konnte das Erlernte bei einem Turnier über sechs Löcher ausprobiert werden.

Unter den Anfänger-Golfern war dieses Mal auch ein echter Politik-Profi: Birgit Stöver, die für die CDU in der Hamburgischen Bürgerschaft sitzt, genoss gemeinsam mit ihrem Mann Enno Stöver den Tag auf dem Golfplatz.

Die Teamwertung wurde in diesem Jahr vom dreiköpfigen Team Heiko Krams (Haspa), Wikant Tchanara (Tchanra und Tchanra GbR Allianz Generalagentur) und Michael Niemeyer (Schlarmann von Geyso) gewonnen. Das Team freute sich über den Hauptpreis, einen Flugzeug-Rundflug über Hamburg, der von Heinrich Wilke (Imentas) zur Verfügung gestellt wurde.

Die gute Nachricht verkündete Arnold G. Mergell gemeinsam mit Arent Bolte von der Haspa bei der Siegerehrung: Im nächsten Jahr wird die sechste Auflage des Golfturniers stattfinden. (cb)

Eliane Aspiazu de la Vega (v.l.), Uta Rade und Nicole Jührend gaben mit einem Signalhorn den Start zum Golfturnier. Foto: Wirtschaftsverein

Der Abschlag auf der Ladefläche eines Ford-Transporters aus dem Autohaus Tobaben, sorgten für zusätzlichen Nervenkitzel. Foto: Wirtschaftsverein

Arnold G. Mergell (links) und Heinrich Wilke (rechts) übergeben den Siegern in der Teamwertung ddie Pokale. Es freuen sich Wikant Tchanra, Heiko Krams und Michael Niemeyer. Foto: Wirtschaftsverein