Harburg - Wow. Auf dem Rathausplatz wird gerade der Harburger Weihnachtsmarkt aufgebaut. Am Donnerstag ist Eröffnung. Für die Großen gibt es Glühwein in geselligen Runden, für die Kids jede Menge Programm. Ein echter Hingucker wird die Eisenbahn Rio Grande. Es ist ein Zug, der auf echten Schienen seine kleinen Runden dreht. Am Dienstag wurden Lokomotive und Waggons auf das Gleis gestellt und eine erste Proberunde gefahren. Daneben gibt es natürlich das Karussell und den schönen, beleuchteten Weihnachtsbaum.

Bei der Eröffnung am Donnerstag, die um 17 Uhr startet, werden Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen, der Chor der GBS Scheeßeler Kehre und das Urban Arts Institut dabei sein. Dann gibt es bis zum 29. Dezember fast jedem Tag ein buntes Programm. Nur an Heiligabend und am 1. Weihnachtstag bleiben die Buden geschlossen und die Bühne leer.

Vormerken sollte man sich schon einmal den 28. Dezember. Dann wird es um 18 Uhr das mittlerweile schon traditionelle Feuerwerk geben. zv