Seevetal - Seevetal wird 50 Jahre alt – und das wird am Wochenende groß gefeiert. Von Freitag bis Sonntag gibt es an vielen Orten ein pralles Programm.  Unter dem Motto: „Gemeinsam mehr“ feiern die Seevetaler gemeinsam mit Vereinen und Institutionen am kommenden Wochenende ein fröhliches und vielfältiges Jubiläum.

An sechs Orten im Gemeindegebiet finden am ersten Juliwochenende ganz unterschiedliche Veranstaltungen statt. „Wir wollen am Festwochenende die große Vielfalt unserer Heimatgemeinde präsentieren“ sagt Bürgermeisterin Emily Weede. „Wir sind sehr stolz und glücklich, wie viele unserer Bürger, Vereine und Institutionen sich rund um das Festwochenende engagieren.“ Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Das Jubiläumswochenende startet am Freitagvormittag: Von 9.30 bis 12 Uhr findet im Rathaus ein Aktionstag statt. Zum Auftakt spielt die Bigband des Gymnasiums Meckelfeld auf dem Rathausvorplatz.

Am Sonnabend, 2. Juli, lädt die Gemeinde Seevetal gemeinsam mit dem TuS Fleestedt von 9.30 bis 12 Uhr zum ersten Seevetaler Bobby-Car-Rennen am Sportzentrum Seevetal. Die Teams und ihre Fahrer werden auf der zirka 150 Meter langen Rennstrecke auf dem Mühlenweg das schnellste Seevetaler Bobby-Car-Team ermitteln.

Das Bobby-Car wird genau wie die Gemeinde Seevetal in diesem Jahr 50. Kurzentschlossene können sich gerne noch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Danach werden die 50 Bobby-Cars an die Seevetaler Kindergärten verschenkt.

Im Anschluss, ab 13 Uhr, geht es dann zum Sommerfest des Haus Huckfeld - Fördern und Wohnen - in Hittfeld unter dem Motto „Seevetal 50 Jahre inklusiv – Begegnung schafft Freu(n)de“. Auf der Bühne gibt es Live-Musik und viele Stände laden zum Genießen und Verweilen ein.

Ab 18 Uhr können dann die Seevetaler beim Wellendinner in der Strandhalle in Over den Sommerabend an der Elbe genießen. Gemeinsam mit der sechsköpfigen Band „Hitfield“ wirgd gefeiert.

Am Sonntag, 3. Juli, ab 11 Uhr laden die Kirchengemeinden Ramelsloh, Hittfeld, Maschen und Meckelfeld zu einem kreativen, bunten und lebendigen Familiengottesdienst unter dem Motto: „19 Orte voller Leben“. Gefeiert wird der Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem wunderschönen Domplatz vor der Ramelsloher Kirche.

Doppelt so alt wie die Gemeinde Seevetal wird der Schützenverein Maschen am ersten Juliwochenende. Zum 100-jährigen Jubiläum laden die Mascher Schützen alle Seevetaler ab 15 Uhr zum traditionellen Kaffeetrinken mit leckerem Kuchen unter den alten Eichen am Schützenhaus in Maschen ein. Für die stimmungsvolle Musik sorgt das Orchester „Airbus Hamburg“.

Zum Abschluss des Jubiläums geht es an den Pulvermühlenteich zum Familienspektakel. Am Nachmittag stellen sich viele Seevetaler Vereine vor und sorgen für Spiel und Spaß für Kinder und Erwachsene. Die Band „Papa rockt“ sorgt für Rockmusik.

Das komplette Programm zum Festwochenende gibt es im mit einem Klick hier!