Harburg – Gelb und Blau bis zum Horizont: Im Landkreis Harburg stehen jetzt die Rapsfelder in voller Blüte. Besonders bei blauem Himmel ist der Kontrast zur gelben Blüte der Rapspflanzen besonders beeindruckend und begeistert die Menschen. Zudem erinnert das Farbenspiel an die Flagge der Ukraine mit den Nationalfarben Gelb und Blau.

Das Land, in dem der Krieg wütet, gehört zu einem der wichtigsten Produzenten von Getreide und Ölsaaten wie Sonnenblumen und Raps. Die Europäische Union importierte im Jahr 2020/21 insgesamt 6,5 Millionen Tonnen Raps. Davon kamen rund zwei Millionen Tonnen, das sind etwa 30 Prozent, aus der Ukraine.

In den letzten Jahren war der Anbau von Raps in Niedersachsen zurückgegangen. Auch die wundervoll aussehenden Felder im Landkreis Harburg, wie auf unserem Foto in Sottorf sind mittlerweile eher eine Seltenheit geworden.

Allerdings haben die kriegsbedingten Turbulenzen auf dem Weltmarkt dazu geführt, dass die Erzeugerpreise stark nach oben steigen. Das konnten die Bauern bei der Aussaat für dieses Jahr noch nicht absehen.  Deshalb ist es wahrscheinlich, dass die Anbauflächen für Raps in Zukunft wieder erhöht werden.  (cb)