Harburg - Das Harburger Rote Kreuz, Träger von mehr als 70 Einrichtungen und Projekten für Kinder und Erwachsene, baut sein Angebot weiter aus: Ab 1. März startet der Kreisverband einen täglichen Menü-Lieferservice und kooperiert dafür mit dem Unternehmen apetito.

Für DRK-Vorstand Harald Halpick ergänzt der Menüservice die Bandbreite von DRK-Leistungen im Stadtteil Harburg und darüber hinaus: "Mit mehr als 160 Mitarbeitern allein im Bereich Pflege sind wir ein erfahrener Partner für unsere 500 Kunden, die wir ambulant pflegen und versorgen. Der neue, tägliche Menüdienst ist ein wichtiger Baustein, damit Senioren so selbstbestimmt wie möglich zu Hause leben können. Dieses Angebot ist darüber hinaus für Personen jeden Alters interessant, die nicht selbst kochen können oder wollen, aber nicht auf eine gesunde Ernährung und frisches Essen verzichten möchten."

Beim Menü-Lieferservice des Familienunternehmens apetito gibt es pro Tag sechs Gerichte zur Auswahl, die heiß und verpackt ins Haus gebracht werden. Auf der Speisekarte stehen regionale Vollkost, saisonale Spezialitäten und Diätvarianten. Aber auch Menüs ohne Milcheiweiß oder Gluten sind im Angebot.

apetito verzichtet auf Geschmacksverstärker, künstliche und naturidentische Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffe. Die Preise betragen zwischen 7,39 und 9,59 Euro pro Essen. Telefonisch unter 040/63317072 oder online mit einem Klick hier können die Gerichte ausgewählt und bestellt werden. Auch eine tiefkühlfrische Anlieferung der Gerichte ist möglich. Eine Vertragsbindung besteht nicht.  (cb)