Grüner Riese als Zeichen der Hoffnung - Neun Meter hoher Tannenbaum auf Harburger Rathausplatz aufgestellt

Harburg - Jetzt kann Weihnachten kommen. Auf dem Harburger Rathausplatz ist die neun Meter und etwa 800 Kilo schwere große Nordmann-Tanne aufgestellt worden. Sie stammt aus dem Bereich Pinneberg. Hier in Harburg wird sie der Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes sein, der am 22. November für die großen und kleinen Gäste seine Pforten öffnen wird.

Aktuell ist der Baum noch "nackt". Am Dienstag wird die Beleuchtung installiert. Erstrahlen wird Harburgs Weihnachtstanne ab dem 22. November mit dem Start des Harburger Weihnachtsmarktes.

Er soll in diesem Jahr als 2G-Veranstaltung stattfinden. Es wird Glühwein, Kinderkarussell und viele kleine Veranstaltungen, vor allem für Kinder, geben. zv