Wilstorf – Vier Tage war die Winsener Straße zwischen Jägerstraße und Trelder Weg voll gesperrt: Seit Donnerstag wurde zunächst der alte Belag abgefräst und anschließend mit neuem Asphalt versehen. Bereits am Sonntag-Mittag waren die Arbeiten abgeschlossen: Der neue Asphalt war aufgetragen und sogar die neuen Markierungen waren schon fertig.

Es war einer von vielen Abschnitten zur Sanierung der Winsener Straße/Hittfelder Straße durch den Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG). Allerdings gingen die Arbeiten nicht sofort weiter, es gibt eine zeitliche Verschiebung der Bauphasen. Eine Fortführung der Arbeiten erfolgt ab dem 2. August mit folgender geplanter Verkehrsführung:

der neue Zeitplan sieht wie folgt aus:
Bauphase 6, vom 02. August, 6.30 Uhr bis 5. August, 9 Uhr eine Einstreifigkeit je Fahrtrichtung
Bauphase 6.1 vom 6. Uhr bis  9. August Einbahnstraße stadtauswärts
Bauphase 7 vom 9. bis 15. August, 18 Uhr eine Einstreifigkeit je Fahrtrichtung
 
Die Bauphase 7.1 (eine weitere Einbahnstraße stadtauswärts) entfällt.   (cb)