Harburg – Für einen Tag wird die Knoopstraße zur Sackgasse. Am Sonntag, 21. Februar, wird die Straße in Fahrtrichtung Eißendorfer Straße von

7 bis 19 Uhr für den Verkehr gesperrt. Bereits jetzt weist ein großes Hinweisschild an der Bremer Straße (Foto) auf die Sperrung hin.

Der Grund für die Behinderung: An der Baustelle des neuen Wohnhauses wird ein Kran abgebaut. Zur Durchführung der Arbeiten wird die Knoopstraße in Fahrtrichtung Harburger Ring ab Julius-Ludowieg-Straße gesperrt.

In Gegenrichtung wird die Knoopstraße zwischen Harburger Ring und Julius-Ludowieg-Straße als Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Bremer Straße eingerichtet. Für die gesperrte  Fahrtrichtung wird nach Informationen der Polizei eine Umleitungsstrecke eingerichtet. (cb)