Harburg – Auch Corona hält ihn nicht auf: Am Mittwoch, 25. November, kommt Olivenöl-Mann Carl Wenning auf den Harburger

Wochenmarkt, um frisch gepreßtes Olivenöl der Sorte "Olivastra Seggianese" und andere Spezialitäten aus Italien zu verkaufen.

Seit Jahren ein Pflichttermin für Gourmets und Genießer, denn Carl Wenning oder sein Sohn Jakob – kommen immer nur zwei Mal im Jahr ais ihrer Heimat im Allgäu nach Harburg. Außer Olivenöl haben sie weitere Spezialitäten wie Olio al limone, Crema di Olive, Kastanienmarmelade oder Spaghettisoße im Angebot.

„Die Ernte war heuer wieder mal von sehr guter Qualität. Die Oliven waren ohne Schädlinge, obwohl sie nicht behandelt wurden“, berichtet Carl Wenning und fügt hinzu: „Vor ein paar Tagen haben wir die Ernte beendet und Jakob ist nach Deutschland gefahren, um schon einige  Märkte zu besuchen.“

Die Deutschen Kunden haben noch Glück, denn die Finnischen Märkte konnte er wegen Corona-Regeln das erste Mal seit zehn Jahren nicht besuchen.

Speziell für die Menschen die Zuhause bleiben müssen, bieten die Wennings derzeit auch temporären Online-Versand an. Weitere Infos gibt es unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    (cb)