Marmstorf - In Marmstorf fand am Sonntag ein ungewöhnlicher Gottesdienst statt:  Der Erntedank-Gottedienst fand unter freiem Himmel

statt. Pastor Thomas von der Weppen hatte gerufen und seine Schäflein besuchten den Erntedank unter freiem Himmel und das mitten im Zentrum von Marmstorf.

Bei gutem Herbstwetter kamen 70 Christen auf dem Karnshof zusammen, um bei diesem besonderen Gottesdienst in Corona-Zeiten dabei zu sein. Die Vorbereitungen begannen bereits am Sonnabend: Auf dem Karnshof wurde am Sonnabend geräumt und geschmückt. Familie Bliefernicht hatte ihren Bauernhof für die Veranstaltung hergerichtet und unter tatkräftiger Hilfe aus der Gemeinde wurde der Altar in der Scheune und die Stühle – natürlich mit ausreichend Abstand - auf dem Hof vorbereitet.

Für die musikalische Begleitung sorgte Uwe Heynitz von den Musical Kids Hamburg auf dem Keyboard. Die künstlerische Gestaltung der Dekoration war das Team um Dörte
Lüneburg zuständig.

Die Kollekte am Ende der Veranstaltung ging an Brot für die Welt. Pastor von der Weppen bedankte sich am Ende für die Hilfe und die Bereitstellung des Hofes. Alle Besucher waren sich einig, es war eine wunderbare Andacht und unter Corona-Bedingungen ein gelungener Gottesdienst.  (cb)

Die Vorbereitungen von Pastor von der Weppen und den Gastgebern auf dem Karnshof begannen bereits am Sonnabend. Foto: privat