Neugraben – Die Harburger Künstlerin und Kunsttherapeutin Ulrike Hinrichs will Kinder im Bezirk Harburg das Thema Kunst näher bringen. Im Kulturhaus Süderelbe wird sie für Kinder  einen kreativen Begegnungsraum anbieten. Das Angebot beginnt am Dienstag, 4. Februar und ist für die teilnehmenden Kinder kostenlos.

Das Projekt bietet unter ihrer Leitung Kindern ab 10 Jahren einen Raum zum kreativen Schaffen. Es geht um Kunst als Ausdrucksform. Im Fokus steht die Freude am Malen, Zeichnen und Gestalten. „Wir entdecken uns und die Welt kreativ, lernen mit- und voneinander und beflügeln uns wechselseitig. Für unser künstlerisches Abenteuer stehen uns unterschiedliche Materialien und verschiedene Themen zur Verfügung,“ sagt Ulrike Hinrichs.

Das ist nicht alles: „Wir starten zudem mit einem Projekt zum Thema ‚Miteinander in Vielfalt“. Im Frühjahr/Sommer gehen wir als urbane Stadtzeicher auch nach draußen und erkunden unseren Stadtteil mit Pinsel und Farbe.“

„Mir ist es sehr wichtig, dass in meinen Gruppen sämtliche Bewertungen über Bord geworfen werden und wir die Kunst als Ausdrucksform nutzen. Ich verstehe Kunst als eine Sprache der Intuition“, so Hinrichs.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Kulturhaus Süderelbe durchgeführt. Es wird gefördert durch „Freiräume Initiative für kulturelle Integrationsprojekte“. Die Kinder treffen sich immer dienstags von 16 bis 18 Uhr im Kulturhaus Am Johannisland 2, Anmeldung unter  Telefon 0 40/81 97 76 16 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   (cb)