Harburg - Am Wochenende finden die Tage der Industriekultur am Wasser statt. Und auch Harburg ist am Sonntag, 29.

September,  mit einigen Programmpunkten im Binnenhafen dabei: Die beiden Krane am Lotsekai können erlebt werden. Außerdem gibt es am Abend das Open-Air Kino am gelben Kulturkran.

Ab 12 Uhr gibt es Führungen auf dem gelben Kulturkran und dem blauen Peiner Werftkran. Informationen über Geschichte, Renovierung, jetzige Nutzung und Zukunft der Krane, Schaukranen – der Kulturkran in Bewegung, Rundfahrten mit der Barkasse „Jan“ im Binnenhafen, Kinderprogramm am Blauen und Gelben Kran, Kinderführungen auf den Kran in Begleitung der Eltern, sie dürfen einmal „Kranführer“ sein. Außerdem wird der Parcours für den „Sackkarren-Führerschein“ aufgebaut.

Um 20 Uhr steht das Open-Air Kino am Kulturkran auf dem Programm. Gezeigt wird der  Film "Raumpatrouille Orion - Rücksturz ins Kino". Ein deutscher Kinofilm einer 90-minütigen Zusammenfassung der Fernseh-Kultserie aus den 60er-Jahren: Raumpatrouille – die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion. Für Essen und Trinken ist vom Veranstalter, dem Museumshafen Harburg, gesorgt.  (cb)