Neuland - Wegen der Sanierung des Fahrbahn wird es ab Montag für gut zwei Wochen zu starken Behinderungen

im Bereich Großmoorbogen und Großmoordamm kommen. Die meiste Zeit wird es in dem Bereich eine Einbahnstraßenregelung geben. Dann wird nur Verkehr in Richtung Neuländer Straße möglich sein. Es kommt aber auch zu Sperrungen, insbesondere von Einmündungsbereichen

Von Montag, 09.September, 06:00 Uhr bis Mittwoch, 10.September, 00:00 Uhr erfolgen die Arbeiten in den Nebenflächen. Abschnittweise erfolgt die Verkehrsführung auf lediglich leicht eingeengten Fahrstreifen, so dass keine Auswirkungen auf den Verkehr zu erwarten sind.

Von Mittwoch, 11.September, 00:00 Uhr bis Montag, 23.09.2019, 12:00 Uhr werden der Großmoordamm von der Anschlussstelle Harburg zur A 253 bis Großmoorbogen und der Großmoorbogen von Großmoordamm bis Neuländer Straße als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Neuländer Straße eingerichtet. Eine Umleitung von der Neuländer Straße zum Großmoordamm wird eingerichtet

Von Mittwoch, 11.September, 00:00 Uhr bis Montag, 16.September, 00:00 Uhr wird zusätzlich der Großmoordamm zwischen Großmoorbogen und Kanzlershofer Weg voll gesperrt. Dieser Bereich sollte weiträumig umfahren werden.

Von Samstag, 14.September, 14:00 Uhr bis Montag, 16.September, 00:00 Uhr wird die Einmündung des Penzweg in den Großmoorbogen voll gesperrt.

Von Sonntag, 15.September, 00:00 Uhr bis Montag, 16.September, 00:00 Uhr wird die Einmündung der Straße Am Neuländer Baggerteich in den Großmoorbogen voll gesperrt.

Von Samstag, 14.September, 12:00 Uhr bis Montag, 16.September, 00:00 Uhr ist das Linksabbiegen aus dem Großmoorbogen in die Neuländer Straße nicht möglich. Verkehrsteilnehmer in Richtung Hannoversche Straße müssen über die Neuländer Straße bis zur AS Harburg fahren und im dortigen Kreisverkehr wieder in die Neuländer Straße in Richtung Hannoversche Straße ausfahren.

Von Samstag, 21.September, 14:00 Uhr bis Montag, 23.September, 00:00 Uhr wird die Einmündung der Großmoorkehre in den Großmoorbogen voll gesperrt.

Von Samstag, 21.September, 16:00 Uhr bis Montag, 23.September, 00:00 Uhr werden die Einmündungen des Großmoorring in den Großmoorbogen voll gesperrt.

 

Betroffen ist auch der Linienbus-Verkehr. Die Linie 149 und die Linie 152 werden Richtung Bahnhof Harburg nicht an den Haltestellen "Neuland" im Großmoorbogen und "Wohlersweg" halten.

Die Ringlinie 349 ändert ihre Richtung und fährt in der Zeit vom Bahnhof zum Wohlersweg und über den Großmoorbogen zur Haltestelle "Neuland" und wieder zum Bahnhof. Es wird keine Haltestellen in der Schlachthofstraßegeben.

Die Linie 245 wird am Sonnabend, den 14. September, nicht zwischen dem Bahnhof Harburg und Gut Moor fahren. zv