Marmstorf - Peter Sebastian, Harburgs beliebter Sänger, Entertainer und Moderator, hat ein großes Herz für Kinder. Seit vielen

Jahren ist er Botschafter und Schirmherr für den "Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V." Am Montag stattete er der Schule in Marmstorf einen Besuch ab. Mit dabei hatte er eine schwere Kiste mit 95 Exemplaren des kindgerechten Mal- und Wissensheftes "Kümmelchen" dabei, die er an die Schüler der vier vierten Klasse verschenkte.

Der Verein ist Herausgeber des Mal- und Wissensheftes, das Kinder auf eine Reise durch alle deutschen Bundesländer führt. "Die Freude ist groß, da die vierten Klassen das Thema "Deutschland" im Sachunterricht behandeln und das Heft somit eine tolle Ergänzung des Unterrichtsstoffes darstellt", sagte Schulleiter Dirk Vogt-Lahr. Stellvertretend für alle Viertklässler nahmen die Klassensprecher die neuen Unterrichtshefte entgegen.

Möglich gemacht wurde dieses Geschenk durch mehrere Harburger Sponsoren, die die Kosten pro Heft in Höhe von sechs Euro, also rund 570 Euro, übernommen haben. Unter anderem gehören die Fahrschule Förster und die "Neue Tenne" in Marmstorf zu den Unterstützern. Das Geld kommt wiederum dem Förderkreis zu Gute, damit die Arbeit mit den Kindern, die einen Unfall erlebt haben, weitergeführt werden kann. "Die Zahl der Unfälle mit Kindern ist leider wieder leicht angestiegen", sagte Peter Sebastian.

"Wir wollten unbedingt eine gute Sache vor Ort unterstützen. Und da ich die Arbeit von Peter Sebastian sehr schätze und unterstütze, habe ich den Kontakt zur Schule Marmstorf hergestellt", sagt Sarina Cappel, die gemeinsam mit Karsten Stegen die "Neue Tenne" im Marmstorfer Einkaufszentrum betreibt. (cb)