Heimfeld - Emil Oscar heißt der kleine Junge, der am 20. Dezember um 20:41 Uhr, 2.725 Gramm schwer und 49 Zentimetern groß, im Krankenhaus Mariahilf das Licht

der Welt erblickte. „Für uns ist ein absoluter Wunsch in Erfüllung gegangen“, freuen sich Mama Alisa Schröder (29) und Papa Paul Batzer (28) aus Marmstorf. Weihnachten wurde schon zuhause gefeiert - bei den storlzen Großeltern.

Auch für das Krankenhaus ist der kerngesunde Junge ein ganz besonderes Krind. Es war die 2000. Geburt in diesem Jahr in dem Krankenhaus an der Stader Straße. „Wir freuen uns riesig, dass wir kurz vor den Feiertagen noch die 2.000.Geburt zählen durften“, sagt Dr. Maike Manz, Chefärztin der Geburtshilfe. Damit liegt in diesem Jahr die Zahl der Kinder, die im Mariahilf das Licht der Welt geboren wurden, auf dem Niveau des Vorjahres. 2017 zählte das Krankenhaus 2099 Geburten. zv