Marmstorf - Mit knapp 2000 Teilnehmern ist der Laternenumzug in Marmstorf nicht nur einer der größten seiner Art - er ist zudem der

Märchenhafteste und trägt daher zurecht den Namen Märchenhafter Laterneumzug, denn am Wegesrand gibt es wieder viel zu gucken: Jedes Jahr werden 18 Märchenfiguren am Wegesrand aufgebaut, die natürlich für leuchtende Kinderaugen sorgen.

In wenigen Tagen ist es wieder soweit, dann findet diese Veranstaltung zum 18. Mal statt: Der märchenhafte Laternenumzug mit großem Feuerwerk findet am Samstag, 27. Oktober, statt. Zum großen märchenhaften Laternenumzug des Schützenvereins Marmstorf erwarten die Organisatoren des Spielmannszuges, wie in den vergangenen Jahren, knapp 2.000 Besucher.

Treffen ist Sonnabend um 17.30 Uhr am Feuerteichweg 3. Neben dem eigenem Spielmannszug unterstützen die Spielleute der Neugrabener Showband den großen Umzug. Großer Höhepunkt: Das Feuerwerk am Lürader Weg. Nach dem Laterne laufen findet auf dem Bauernhof am Feuerteichweg noch ein gemütliches Beisammensein mit Bratwurst und Glühwein statt. (cb)