Fischbek – Und schon liegt der erste Antrag des neuen rot-rot-grünen Bündnisses vor: Am S-Bahn-Haltepunkte Fischbek

soll ein automatisiertes Fahrradparkhaus entstehen. Die Idee dahinter: Im Fischbeker Heidbrook und später auch in den Fischbeker Reethen entstehen in den kommenden Jahren rund 3000 Wohnungen – egal ob in Einfamilien-, Reihen- oder Mehrfamilienhäusern.

Viele der Bewohner werden dann den Haltepunkt ansteuern wollen, mit dem Auto wird das allerdings schwierig werden. Im Bereich des Haltepunkts ist der Parkraum knapp, Platz für ein Parkhaus ist nicht vorhanden. Deshalb setzen SPD, Linke und Grüne auf ein Fahrradparkhaus, das zudem direkt an der geplanten Veloroute 10 vom Hamburger Rathaus über Harburg und Fischbek bis nach Neu Wulmstorf  liegt.

SPD-Fraktionschef Jürgen Heimath: „Und wenn doch mal jemand schnell mit dem Auto zur Bahn gebracht oder abgeholt werden soll, haben wir dort immer noch Platz für eine Kiss+Ride-Zone.“ ag