Rönneburg - Sommerzeit ist Schützenzeit - Jetzt beginnt wieder die Saison der Schützen und ihrer Volksfeste. Dann stehen gesellige Stunden bei Zuckerwatte,

Würstchen und Karussell-Fahrten auf dem Programm vieler Harburger. Traditionell machen die Schützen vom SV Rönneburg den Anfang und eröffnen die Schützensaison.

Vom Freitag, 4. bis Sonntag, 6. Mai lädt der Verein zu seinem Vogelschießen und großem Volksfest auf dem Festplatz Küstersweg ein. Für Spaß und gute Unterhaltung auf dem Festplatz in Rönneburg am Burgberg ist auf jeden Fall gesorgt. Für die Besucher stehen Auto-Scooter, Kinderkarussell, Schießbude, Backwagen, Ballwerfen, Crepes-Stand sowie Fisch- und Wurstbuden bereit. Der Festplatz ist täglich ab 15 Uhr geöffnet. Ein Höhepunkt für die Kinder ist das Kinderfest am Sonnabend, 5. Mai ab 14 Uhr.

Für das Königspaar André Cebulla und seiner Ehefrau Gundula bedeutet dies nun Abschied nehmen von einem erfolgreichen und schönem Königsjahr. Zusammen mit den Adjutanten Werner Koch, André Ahrendt und Torsten Damerow genoss der König ein ereignisreiches und spannendes Königsjahr. So besuchte das Königspaar mit Abordnungen das Schützenfest und den Königsball des Partnervereins Moor und neuerdings den Königsball des Schützenverein Marmstorf, mit denen die Rönneburger Schützen 2018 eine neue Freundschaft besiegelt haben.

Das Fest Rönneburg beginnt am Freitag mit einem großen Familientag. Besonderer Höhepunkt wird der "Große Zapfenstreich" sein, der gegen 21.30 Uhr an der Königsburg am Wittheck 4 vom Spielmannszug Rönneburg aufgeführt wird. Die Proklamation der neuen Majestäten findet am Fest-Sonntag um 19 Uhr auf dem Festplatz in Rönneburg statt.  (cb)