TUHH

Harburg - Auch in diesem Jahr sollen die rund 1700 neuen Erstsemester der Universität in Harburg mit einem Willkommenspaket begrüßt werden. Seit

acht Jahren wird dieses Projekt, das 2013 mit dem „Hamburger Stadtmarketingpreis" ausgezeichnet wurde, vom Citymanagement Harburg organisiert. Damit wieder ein tolles Paket für die Ersties geschnürt werden kann, ist das Citymanagement jetzt auf der Suche nach weiteren Sponsorenpartnern, die das Projekt unterstützen.

Mit einem öffentlichen Event Mitte Oktober auf dem Harburger Sand werden in einem Pavillonzelt am Rande des Wochenmarktes den Studenten die Willkommenstaschen aus prominenter Hand übergeben. Das Citymanagement freut besonders, dass dafür bekannte Harburger Persönlichkeiten gewonnen werden konnten: Unter anderem verteilten Bezirksamtsleiter Thomas Völsch, TU-Präsident Garabed Antranikian und Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, die TU-Taschen.

Für die Erstsemester gibt es zur Begrüßung wieder eine extra für diesen Anlass entworfene Tasche. Die diesjährige Tasche stellt unter Designaspekten ein Novum gegenüber den Vorjahresmodellen dar: eine hochwertige und streng limitierte Canvas-Notebook-Tasche, angelehnt an die Unternehmensidentität der TUHH. Canvas ist ein natürlich anmutendes Material, das zu 100 Prozent aus dem nachwachsenden Rohstoff Baumwolle hergestellt wird.

Um die Angebotspalette stetig erweitern und das Gutscheinheft "SPARBuch" noch interessanter gestalten zu können, freut sich das Citymanagement Harburg auch in diesem Jahr über weitere neue Partner aus der Harburger Geschäfts- und Wirtschaftswelt. Unternehmen, Gastronomiebetriebe, Kunst-/Kultur- und Freizeiteinrichtungen, die sich an dem diesjährigen Gutscheinheft beteiligen möchten, werden gebeten, sich bis Montag, 31. Juli, mit dem Citymanagement unter der Telefonnummer 040/32 00 46 96 - oder 95 in Verbindung zu setzen, das auch für weitere Informationen gern zur Verfügung steht.  (cb)

Die Taschen der Jahre 2010 bis 2016. Foto: pr