Gilde beim Neujahrsempfang

Hamburg - Rund 600 Hamburger kamen in diesem Jahr zum Neujahrsempfang ins Hamburger Rathaus, um Bürgermeister Olaf Scholz und der zweiten

Bürgermeisterin Katharina Fegebank die Glückwünsche für das neue Jahr zu überbringen. Traditionell ist auch eine Abordnung der Harburger Schützengilde von 1528 bei diesem Ereignis dabei.

In diesem Jahr wurde seine Majestät Rolf-Dieter Eckert unter anderem von den ehemaligen Gilde-Majestäten Peter Aldag und Peter Kreitmayr sowie Conrad Bader, dem 1. Patron der Harburger Schützengilde, begleitet.

Conrad Bader nutzte die Gelegenheit und überreichte dem 1. Bürgermeister gleich zwei Einladungen nach Harburg: Er übergab die Einladungen zum Empfang und Königsessen ins Privathotel Lindtner, das im Vorfeld des Vogelschießens zu Ehren der Majestät im Mai stattfindet, sowie zum traditionellen Empfang im Harburger Rathaus und dem Spargelessen im Festzelt beim Vogelschießen der Harburger Schützengilde, das im Juni stattfinden wird.  (cb)

Zur Gilde-Abordnung gehörten auch Peter Kreitmayr, Conrad Bader, Hans Joachim Blohm, Majestät Rolf-Dieter Eckert, Peter Aldag und Frank Kirste. Foto: pr