Vermischtes

101205RathausplatzHarburg - Das war ein schöner zweiter Advent in Harburg. Das Wetter spielte mit und hüllte die Stadt in einen weihnachtlichen weißen Mantel. Wir haben uns in Harburg umgeschaut und ein paar Impressionen vom Weihnachtsmarkt, aus Neuland oder vom Weihnachtshaus am Milchgrund festgehalten. Dazu erzählt Eddy Zander vom Weihnachtshaus

101203SchlittenHarburg - Raus mit den Schlitten. Am Sonnabend ist noch einmal ein winterlicher Prachttag angesagt. Vier Stunden Sonne, leicht frostige, aber erträgliche Temperaturen um die Minus 2 Grad. Die erste Adresse für vom Wintersport begeisterte Fischköppe:

101202SchneeHarburg - Jetzt ist der erste richtige Schnee in Harburg angekommen. Wer am Morgen zur Arbeit wollte, konnte erst einmal den Weg frei schippen. In den öffentlichen Verkehrsmitteln war es proppevoll. Wer

pascheHarburg - Bestürzung an der Technischen Universität. Professor Erik Pasche ist tot. Im Alter von nur 55 Jahren starb er auf einer Dienstreise an den Folgen eines Herzinfarktes. Erik Pasche hinterläßt eine Frau und zwei erwachsene Töchter.

Von Angehörigen hatte die TU am Mittwochmorgen vom Tod ihres Leiters des Instituts für Wasserbau erfahren. Pasche hatte den Herzinfarkt in einem Flugzeug zwischen Singapur und Hongkong erlitten. "Mit Professor Erik Pasche verliert die TUHH einen überaus engagierten Hochschullehrer, der sich in der Forschung auf dem Gebiet der Hydrodynamik große Verdienste erwarb. Der 55-Jährige hat sich beispielgebend in der Lehre für seine Studierenden engagiert und in der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchs verdient gemacht", heißt es in einem Nachruf der TU, an der der promovierte Bauingenieur seit 1998 lehrte. Der Wissenschaftler genoss in Fachkreisen große Anerkennung und fand mit seinen Forschungen im Hochwasser-Risikomanagement sowie zu den Folgen des Klimawandels europaweit auch mediale Beachtung.

Pasche hatte eine Gastprofessur an der UNESCO-IHE Universität in Delft. Er war Vorstandsmitglied der Hafentechnischen Gesellschaft sowie Leiter mehrerer Arbeitsgruppen im Bundesverband der Ingenieure für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau und der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall. Als Vize-Chairman und deutscher Vertreter der so genannten COST-Initiative C22 – Urban Flood Management engagierte sich der Wahlhamburger international für den Klimaschutz. zv

Zum Nachruf der TUHH

RathausHarburg - Die Abteilung Elterngeld des Bezirksamtes ist bis auf weiteres geschlossen. Aus "organisatorischen Gründen", wie es in einer Mitteilung der Behörde heißt. Die fünfköpfige Abteilung ist personell ausgeblutet,

101124TorwandHarburg - Man kann sich schon mal warm machen. Am 10. Dezember wird auf dem Weihnachtsmarkt geschossen. Auf die Torwand. Auch in diesem Jahr treten die Mannschaften an, um sich sportlich zu messen. Die Sache ist für einen

101128WeihnachtshausHeimfeld - Die grauen Novembertage sind vorbei - es weihnachtet. Am Milchgrund haben Eddy und Birgit Zander pünktlich zum ersten Advent das Licht an ihrem "Weihnachtshaus" angeknipst. Dieses Jahr ist es besonders schön. Tausende von Lämpchen verwandeln

101128Bruecke2Harburg - Jetzt ist sie da, die lange vom Arcaden-Management erwartete Fußgängerbrücke, welche den Harburger Ring mit dem Obergeschoss des Shoppingcenters verbindet. Ein Telekran der wilhelmsburger Firma Knaack