Harburg - Nach zwei coronabedingt abgesagten Terminen findet am Sonnabend, 26. Februar, endlich das schon lang geplante Konzert von Yared Dibaba & den Schlickrutschern mit ihrem aktuellen Programm "Kuddelmuddel" im Rieckhof statt. Los geht’s um 20 Uhr. Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Plus-Regelung. Bereits gekaufte Karten für Oktober 2020 und Mai 2021 behalten ihre Gültigkeit.

Kuddelmuddel - ein schönes Wort! Allein wenn man es ausspricht, zaubert es einem ein Lächeln ins Gesicht. Kuddelmuddel steht für Vielfalt oder, wie man heutzutage sagt, für diversity. Aber wer schnackt schon Englisch? Yared Dibaba & Die Schlickrutscher schnacken und singen op Platt!

Mit ihrem ersten Album „Land in Sicht“ haben sie bereits bewiesen, dass sich Platt in dieser Form bestens hören lassen kann. Mit „Kuddelmuddel“ geht es nun weiter. Platt, norddeutsch und absolut mitreißend ist das neue Album der Band. Es verbindet nordische Klänge mit Funk, dessen afroamerikanischen Wurzeln dem Album ein ganz besonderes Flair geben. Sozusagen Shanty trifft Rhythm & Soul.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 24 Euro zuzüglich Gebühren und sind bei allen Vorverkaufsstellen und über www.eventim.de erhältlich. Tickets an der Abendkasse kosten 28 Euro. (cb)