Neuland - Die urige Hütte ist einem Neubau gewichen. So präsentiert sich die Inselklause zum Saisonstart in modern-praktischer Architektur.

Viele waren gekommen, um sich den Neubau anzuschauen und ihr Urteil zu fällen.

Ein paar weitere Neuerungen gibt es auch. Das Live-Programm wurde abgespeckt - angeblich, so verrät die Internetseite, um das Bedürfnis Kultur zu erleben in Einklang mit der Natur zu bringen. Deshalb wird es im Mai und Juni alle 14 Tage, bis zum Saisonende dann wöchentlich ein Live-Gig geben. Den Anfang macht am Freitag, den 3. Mai um 20 Uhr die Hamburger Band Innocence Lost mit handgemachtem Gitarrenrock. zv