Harburg - Lotto im Rieckhof. Das bedeutet jedes Jahr volle Hütte, super Stimmung - ein Highlight eben. 1100 Fans erlebten am Wochenende

den traditionelle Saisonstart des Hamburger Kult-Künstlers in Harburg. Das Konzert tut auch jedes Jahr dem Rieckhof gut, der damit seine Stellung als Veranstaltungslocation für diese Größenordnung untermauert.

Eine große Stufe tiefer - rein auf die Größe gemünzt - lief es für Razzmattazz ebenso gut. Die in Metzingen in Baden-Württemberg gegründete Hardrock-Band füllte am Sonnabend als "Konkurrenzversntaltung" Marias Ballroom. Auch dort erlebten die Fans ein geiles Konzert mit riesen Stimmung. Die Band, bestehend aus Mike Bösinger, Tom Schaupp, Tommy Wiegand, Wolle Heieck, ist schon eine Nummer. Bei vier Preisverleihungen des Deutschen Rock und Pop-Preises räumten sie zehn Preise ab. Das zeigt aber auch, was für ein Level Heimo in den Ballroom holen muss, damit dort die Location voll ist.

Am Freitag hatten drei Bands, W-A-S, Rebel´s Reunion und Cadilläc Blood, die extra aus Köln angereist waren, den Ballroom halbwegs gefüllt. Wer gekommen war, erlebte einen rockigen Abend nah an den Bands in satter Club-Atmosphäre. zv