Harburg - Züchtig angezogen war er ja im Vergleich zu seinem Auftritt in einem Video 2017 - und musikalisch gut. Die gut

30 Fans, die den Weg in die Fischhalle gefunden hatten, um Jay Kalian zu sehen und hören, wurde nicht enttäuscht. Sie erlebten einen gut aufgelegten Musiker, der zusammen mit seiner Partnerin Dany die Bühne rockte. Was dem Publikum gefiel: Jay hatte zu jedem Song eine Anekdote parat.

Jetzt ist erst einmal an der Ostsee. Danach geht es nach Albanien. Das wird eine große Nummer für den Kölner Songwriter. Dort sind auch Fernsehauftritte geplant und es soll ein Konzert geben, für das sich der albanische Premierminister Edi Rama angesagt hat, der selbst Künstlerblut in den Adern hat. 2019 ist dann wieder Harburg angesagt. Dann will Jay Kalian wieder in der Fischhalle im Binnenhafen auftreten. zv