Neuland - Palmen und Schnee. so einen Saisonstart hatte Mr. Wasserski Siggi Weckler noch nicht. Am Donnerstag öffnete trotz

morgendlichen Winterfeelings die Wasserskianlage auf dem Neuländer Baggersee pünktlich um 14 Uhr seine Pforten. Es gibt auch eine Neuerung, die nicht nur Wakeboard- und Wasserskifans interessieren dürfte. Marian Hansen und Christopher Weigel vom Restaurant Nordlicht haben die Gastronomie übernommen. Beide stehen für gehobene Küche und exzellenten Service. Im Eisvogel, der Gastronomie der Wasserskianlage, wird es weiter deftig bleiben. Am Eröffnungstag gab es Currywurst mit Pommes, Gulaschsuppe oder Kokos-Kuchen. Salate und andere leichte Kost ist angekündigt. Doch die Zubereitung machts. Und natürlich werden kulinarische I-Tüpfelchen gesetzt, wie die Trüffel-Mayo für die Pommes. Unter dem Strich soll es eine preiswerte, den Sportlern und Gästen angepasste Gastronomie sein.

Beim Wasserski bleibt es, wie es ist. Bis kurz vor Eröffnung war noch gewerkelt worden. Unter anderem wurden teile der Terrasse neu gemacht. Am Ende hat es auf den Punkt geklappt. Die Palmen stehen. Am Donnerstag ließ sich sogar am Nachmittag mehrfach die Sonne sehen.

Die näcsten Tage ist geöffnet. Karfreitag und Sonnabend dreht sich der Lift ab 14 Uhr. Ostersonntag und Ostermonat wird bereits 12 Uhr auf gemacht.Schluss ist an allen Tagen um 18 Uhr. Im April ist die Wasserskianlage jeden Sonnabend und Sonntag von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. zv