Neugraben - Der Nachwuchs des Volleyball-Team Hamburg ist bei den Hamburger Meisterschaften wieder ganz vorne mit dabei. Bei der Entscheidung der Altersklasse U16 am 26. und 27. Februar in Geesthacht gelang gleich zwei VTH-Teams der Einzug ins Halbfinale.

Am Ende stand für die Neugrabener Volleyballerinnen mit Platz zwei und vier ein sehr gutes Ergebnis zu Buche. Mit dem zweiten Platz qualifizierte sich das VT Hamburg für die Norddeutschen Meisterschaften, die schon am 19. und 20. März wiederum in Geesthacht stattfinden werden.

Bei der U20-Meisterschaft in Allermöhe war das VT Hamburg am 27. Februar mit einem U17-Team vertreten und erreichte den sechsten Rang. Ende März und im April stehen weitere Hamburger Meisterschaften an, bei denen sich das VTH-Leistungszentrum auch wieder erfolgreich präsentieren möchte. Am 23. und 24. April ist das VT Hamburg Gastgeber der Hamburger Meisterschaften U13 weiblich. (cb)