Nenndorf - Mit einer Überraschung endete das Hallenfußballturnier, zu dem die Herrenmannschaft vom FC Rosengarten am

vergangenen Wochenende in die Nenndorfer Sporthalle eingeladen hatte. Nicht Vorjahressieger TSV Winsen siegte beim Sparkassen Masters Rosengarten, sondern die Mannschaft vom Heeslinger SC wurde Pokalsieger.

Die Heeslinger besiegten die Mannschaft des Harburger Turnerbunds im Finale mit 2:0. Auf den dritten Platz kam das Team vom Titelverteidiger TSV Winsen, das den Pokal im Vorjahr mit nach Hause nehmen durfte. Die Zuschauer erlebten in der Sporthalle mit Rund-um-Banden und großen Toren spannende Spiele. Die Mannschaften sorgten für ein spannendes Turnier mit insgesamt mehr als 100 Toren. dl