Harburg - Die Spannung steigt: Nur noch wenige Wochen, dann wird auf der Jahnhöhe zum ersten Mal ein Bundesliga

-Spiel angepfiffen. Die B-Mädchen des Trainer-Teams Can Özkan und Svenja Busies haben vor einigen Wochen wie berichtet die Sensation geschafft und schafften den Aufstieg in Deutschlands höchste Spielklasse.

Die Vorbereitung auf die Saison läuft für die 15- und 16-jährigen Sportlerinnen des Harburger TB auf Hochtouren: Nach dem ersten Testspiel gegen die Damen von Lübeck-Stockelsdorf, das mit 3:1 gewonnen wurde, ging es für das Team ins Trainingslager. Drei Tage wurde in Emsen hart trainiert und an der Technik und Kondition gefeilt.

"Auch in der Woche haben wir Anzahl der Trainingseinheiten in der Vorbereitungszeit erhöht", sagte Trainer Can Özkan gegenüber harburg-aktuell. Statt vorher zwei bis drei Mal, wird jetzt vier bis fünfmal in der Woche trainiert.

Direkt nach dem Trainingslager stand zum Abschluss das Testspiel gegen die 1. Frauen des Oberligisten SC Egenbüttel auf dem Plan. Özkan: "Trotz müder Beine konnten wir ein souveränes 4:0 für uns verbuchen. Unsere Treffer erzielten Beyza (2 Mal), Lena und Marly." Außerdem betont der Trainer: "Bei mehreren weiteren schön heraus gespielten Spielzügen fehlte uns im Abschluss die nötige Kaltschnäuzigkeit. So hätte das Ergebnis durchaus auch etwas höher ausfallen können."

Das Abenteuer Bundesliga kann also beginnen: Ab Ende August heißen die Gegner Vfl Wolfsburg, Werder Bremen, Hamburger SV oder Turbine Potsdam. Das erste Punktspiel der Saison ist ein Heimspiel. Am Sonnabend, 31. August, heißt der Gegner Sportvereinigung Aurich. Anpfiff im Sportpark Jahnhöhe ist um 14 Uhr.  (cb)