Harburg - Beide Teams spielen seit Jahren ansehnlichen und erfolgreichen Frauen- und Mädchenfußball auf der Jahnhöhe. Die B-Mädchen sind

amtierender Hamburger Meister und Norddeutscher Vize-Meister, die Frauen in der Landesliga etabliert.

Am Sonnabend trafen beide in einem freundschaftlichen und sehr engagiert geführten Testspiel auf der Jahnhöhe aufeinander. Die Frauen erwischten den besseren Start, zeigten ihre Qualitäten im Angriff und gingen durch zwei Tore von Rückkehrerin Michelle Klingemann und ein weiteres von Antonia Kofahl bereits nach 20 Minuten mit 3:0 in Führung.

Mit zunehmender Spielzeit kamen die B-Mädchen besser ins Spiel und verkürzten durch zwei Treffer von Neuzugang Chiara Auricchio auf 3:2. Auch der Ausgleich lag in der Luft – das Ergebnis war aber zweitrangig, es ging ums Ausprobieren: so spielten etwa beide Torhüterinnen der B-Mädchen je eine Halbzeit im Tor der Frauen.

Erkenntnis des Tages: beide Teams sind gut aufgestellt für die kommende Saison und sind weiterhin offen für Verstärkungen. Wer Lust hat, mal beim Mädchen- oder Frauenfußball reinzuschnuppern: Infos gibt es auf den Homepages www.soccerbees.de und www.harburgertb-fussball.de/frauen   (cb)