Croque-Lieferdienstfahrzeug nach Verkehrsunfall auf der Seite

Harburg - Das Ende einer Auslieferungsfahrt. Ein VW Polo liegt in der Bremer Straße auf der Seite. Der Fahrer (22) hatte am Montagabend gegen 19:40 Uhr die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und eine Beetbegrenzung überfahren. Dadurch kippte der Wagen auf die Seite und rutschte in ein geparktes Wohnmobil.

Passanten zogen den Fahrer aus dem Polo. Er kam mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus und wurde nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Feuerwehrmänner kippten den Polo wieder auf seine Räder.

Die Bremer Straße war wegen der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme in Höhe Steinikestraße für etwa eine Stunden in beide Richtungen gesperrt. zv