Maschen - Feuerwehreinsatz auf der A1 im Horster Dreieck. Dort war am Mittwochmittag während der Fahrt ein BMW Kombi in Brand geraten. Der Fahrer lenkte den Wagen noch auf den Seitenstreifen und brachte sich unverletzt in Sicherheit.

Als Einsatzkräfte der Wehr Maschen eintrafen, brannte das Fahrzeug im vorderen Bereich. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden. Eine Fahrtrichtung der Autobahn war wegen des Feuerwehreinsatzes zeitweise gesperrt.

Jetzt ist die Polizei am Zug. Sie ermittelt die Brandursache. Offensichtlich war das Feuer im Bereich des Motors ausgebrochen. Ein technischer Defekt wird als Ursache in Betracht gezogen. zv