Wilstorf - Nach einer Bedrohung, die auf der Brücke des 17. Juni ihren Ausgangspunkt hatte, hat die Polizei einem 20 Jahre alten Mann aus Wilstorf den Führerschein abgenommen.

Der war nach Zeugenaussagen am frühen Montagabend mit seinem schwarzen Polo mehrfach auf den Wagen eines 21-Jährigen aufgefahren. überholte ihn und bremste ihn aus.

Nachdem der 21-Jährige deswegen die Lichthupe betätigt hatte, ließ sich der Polofahrer überholen, um dann mit gezückter Waffe an der nächsten roten Ampel auszusteigen und den 21-Jährigen un dessen Beifahrerin (20) zu bedrohen. Dabei soll der Mann "Vallah, wenn du mir nochmal Lichthupe gibst, knall ich dich ab" gedroht haben. "Vallah" ist eine arabische Schwurformel, die benutzt wird, um eine Aussage zu bekräftigen. Danach flüchtete der Täter mit quietschenden Reifen in seinem Wagen.

Der Mann konnte an der Paul-Gerhard-Straße in der Nähe seines Wohnortes von der Polizei gestellt werden. Resul I. und sein Beifahrer wurden zunächst festgenommen und das Fahrzeug durchsucht. Dabei wurde die vermutliche Tatwaffe, eine Gaspistole, sichergestellt und der Führerschein des 20-Jährigen beschlagnahmt. zv