Harburg - Bei einer Kontrolle des "Kulturvereins" Bordum in der Straße Am Soldatenfriedhof haben Polizisten mehrere Spielautomaten entdeckt, die offenbar für illegales Glücksspiel genutzt wurden. Die Beamten stellten drei Geräte sicher und transportierten sie ab.

In dem Verein, in dem sich zum Zeitpunkt der Überprüfung acht Personen befanden, wurde außerdem ein Verstoß gegen die Eindämmungsverordnung festgestellt. Dazu wurde von der Polizei ein Bericht an das Bezirksamt geschrieben, weil in dem Verein ohne Lizenz Alkohol ausgeschenkt worden sein soll. zv