Fahrradstellplatz

Harburg - Rund 60 Prozent aller im vergangenen Jahr im Bezirk Harburg gestohlenen Fahrräder kamen in den Stadtteilen Harburg oder Neugraben weg. Das geht aus Zahlen der Polizei hervor.

2020 gab es insgesamt 731 Fahrraddiebstähle im Bezirk Harburg. Hamburgweit gab es lediglich im Bezirk Bergedorf weniger Taten. 436 der angezeigten Fahrraddiebstähle passierten in den beiden zentralen Stadtteilen. In Harburg wurden 270, in Neugraben 166 Fahrräder gestohlen. Schwerpunkt sind in beiden Fällen Umfelder von Bahnhöfen.

Besonders viele Fahrräder wurden auch in Heimfeld (104), Eißendorf (59) und Hausbruch (59) gestohlen. Keinen einzigen Fahrraddiebstahl gab es im vergangenen Jahr in den Stadtteilen Gut Moor, Rönneburg und Francop. zv