Harburg - Unfreiwillig ist am Montagmorgen das Cinemaxx an der Wilstorfer Straße zum "Autokino" geworden.

Der Fahrer eines Opel Corsa hatte die Kontrolle über den Wagen verloren und war mit dem Fahrzeug direkt in die Ausgangstür des Kinos gekracht. Durch den Unfall wurden die Tür und Teile der Fensterfront sowie der Wagen demoliert.

Der 18 Jahre alte Fahrer gab an, dass das Fahrzeug einen technischen Defekt gehabt habe und plötzlich stark beschleunigte. Er habe die Kollision mit einem anderen Fahrzeug verhindern wollen und sei ausgewichen. Der Wagen war über den Bürgersteig gefahren, hatte vier Schutzbügel überrollt und war erst am Fenster zum Stehen gekommen. Glück im Unglück: Niemand wurde verletzt.

Auf den Konobetrieb hat der Unfall wohl keine Auswirkungen. Das Cinemaxx ist noch geschlossen und soll ab Mittwoch wieder langsam anlaufen. zv