Harburg - Uwe Schneider bleibt Kreisvorsitzender der CDU in Harburg. Als Stellvertreter bestätigte der Kreisausschuss Rainer Bliefernicht, Katharina Schuwalski und Birgit Stöver. Alle bekamen nur wenige Gegenstimmen.

Turnusgemäß wurden auch in den Ortsverbänden neue Vorstände gewählt. Alle bisherigen Ortsvorsitzenden wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der Ortsverband Harburg-Mitte wird weiterhin von Birgt Stöver, der Ortsverband Harburg-Süd von Rainer Bliefernicht geführt. Die Ortsverbände Heimfeld und Eißendorf sind in der Zwischenzeit fusioniert, den Ortsvorsitz hat Uwe Schneider übernommen. Auch die Ortsverbände Süderelbe und Hausbruch haben sich zusammengeschlossen und sind in einem gemeinsamen Ortsverband unter Vorsitz von André Trepoll aufgegangen.