Harburg – Ronja Schmager, stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende und Bezirksabgeordnete, möchte Europaabgeordnete werden.

Den ersten Schritt dazu hat sie am Wochenende geschafft. Die Harburger Kreisdelegiertenversammlung nominierte die 29-Jährige einstimmig als Ersatzkandidatin für den Hamburger SPD-Europaabgeordneten Knut Fleckenstein, der bei der Europawahl am 26. Mai 2019 erneut kandidiert. Sollte er nach einer Wiederwahl aus welchen Grünen auch immer nicht mehr zu Verfügung stehen, würde automatisch die Hamburger Ersatzkandidatin nachrücken.

Mit der Nominierung durch die Harburger Parteifreunde ist Ronja Schmager aber noch keine Ersatzkandidatin. Sie müsste sich noch auf der Landesdelegierten Versammlung gegen Bewerber aus den anderen Hamburger Kreisverbänden durchsetzen. ag