Harburg – Staffelübergabe im Harburg-Huus: Die Obdachlosen-Einrichtung des Harburger DRK ist unter neuer Leitung.  Die Einrichtung wird seit einigen Wochen von Rosa Schlottau geleitet. Sie folgt auf Thorben Goebel-Hansen, der die Geschäftsführung der Kreisverband Hamburg-Harburg gGmbH übernommen hat. Diese unterhält unter anderem Tagespflegestätten und Ambulante Pflege. Goebel-Hansen hat die Einrichtung von Anfang an aufgebaut und hat sie seit er Eröffnung im Jahr 2018 geleitet.

Rosa Schlottau ist studierte Politikwissenschaftlerin mit Masterabschluss. Beim DRK Kreisverband Hamburg-Harburg ist sie seit 2016, war dort in der Erstaufnahme für Geflüchtete tätig. Seit 2017 ist sie Koordinatorin für ehrenamtliche Sozialarbeit.

Sie ist zudem zuständig für die Second-Hand-Mode Boutique „Schwester Henny“ in der Harburger City, mit dessen Erlösen das Harburg-Huus unterstützt werden.

Wer Rosa Schlottau und die Obdachloseneinrichtung Harburg-Huus unterstützen möchte, tut dies am besten mit einer Spende. Die Obdachlosen sind gerade im Winter dringend darauf angewiesen.

Spendenkonto
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE 7720 0505 5012 6222 7539
BIC: HASPDEHHXXX
Kennwort: Obdachlosenhilfe