Seevetal - Die Gemeinde Seevetal hat - wie berichtet - das ehemalige Tagungshaus in Eddelsen für die Unterbringung von geflüchteten Menschen aus der Ukraine angemietet. Ab Anfang Dezember werden dort bis zu 47 Personen eine sichere Bleibe vorfinden.

Die angekündigte Info-Veranstaltung findet am Donnerstag, 1. Dezember, statt. Von 17 bis 19 Uhr können sich Nachbarn und Interessierte vor Ort ein Bild von der Unterkunft machen. Als Ansprechpartnerinnen stehen von der Gemeinde Seevetal Bürgermeisterin Emily Weede sowie die Sozialarbeiterin Catharina Santos zur Verfügung.

Auch Hittfelds Ortsbürgermeister Helmut Dohrmann hat sein Kommen zugesagt. Von Seiten der Johanniter, die sich um die Betreuung, Verpflegung und den täglichen Bedarf der geflüchteten Menschen kümmern werden, stellen sich die Einrichtungsleitungen Annika Stegelmann und Christin Darga den Fragen.  (cb)