Neu Wulmstorf - Über Notruf meldete sich in der Nacht zum Mittwoch der Halter eines Hyundai i30 bei der Polizei. Er war kurz vorher durch Motorengeräusche seines eigenen Autos wach geworden und musste beim Nachschauen feststellen, dass sein Wagen offenbar gerade eben gestohlen worden war.

Die Polizei leitete eine Fahndung ein, an der sich Streifenwagen verschiedener Dienststellen beteiligten. Wenig später konnte der gesuchten Hyundai auf der
B3, kurz vor der Autobahnanschlussstelle Rade, entdeckt und gestoppt werden.

Am Steuer saß ein 35-jähriger Mann. Er wurde festgenommen. Den Wagen stellten die Beamten für weitere Untersuchungen sicher. Wie der 35-Jährige das Fahrzeug ohne Schlüssel öffnen und starten konnte, ist noch unklar. zv