Neu Wulmstorf - Eine ungewöhnliche Location wurde für das Heide Flair Open Air gefunden. Das Festival findet am Sonnabend, 9. Juli, zum ersten Mal statt - im Freibad Neu Wulmstorf.


Nachdem die „regulären“ Freibadgäste das Bad bis um 14 Uhr verlassen haben, werden die Tore um 15 Uhr wieder für die Festivalbesucher geöffnet. Ab 16 Uhr werden bis zu sechs junge Bands oder auch Solokünstler die Bühne entern. Besucher wie auch Jury (mit Musikproduzent Peter Hoffmann) haben die Möglichkeit, per Votum drei Bands in das Semifinale von Local Heroes Niedersachsen, nach Hannover zu schicken.

Am Abend werden dann die Profis der „1st Class Session“ für Stimmung sorgen. Hier steht die hochkarätige Besetzung schon fest. Gesang: Jessy Martens und Vase Simeon, Drums: Wolf Simon, Bass: Marius Goldhammer, Keyboard: Lisa Müller und Gitarre: Peer Frenzke. Diese Künstler, wie gewohnt aus der “Bundesliga” der Musikszene, spielten schon mit BAP, Peter Maffay, Clueso, Udo Lindenberg und vielen weiteren Top Acts.

Außer den musikalischen Highlights soll auch das Ambiente in Erinnerung bleiben. Frei nach dem Motto „Tanzen und Baden erlaubt“ werden die Schwimmbecken geöffnet sein, es wird eine Beach Area geben und für das leibliche Wohl wird an verschiedenen Ständen gesorgt sein.

Außer jungen Musikern aus den Landkreisen Harburg, Lüneburg und Stade können sich auch noch junge Leute, die das Festival mit Rat und Tat mitgestalten wollen, bei Jugendpfleger Eick Elvers melden unter Telefon 0 40 70 07 82 60, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einlass: ab 15 Uhr, Eintritt: im Vorverkauf: 15 Euro + VVK-Gebühr; Tageskasse: 20 Euro; ermäßigt 10 Euro. VVK-Stellen in Neu Wulmstorf: Freibad, Jugend- und Veranstaltungszentrum „Blue Star“, Bücherforum, „Zum Florian“ Elstorf. wg